FAQ | Technische Daten - Einbauanleitung Rennkit für 50ccm Motorrad (Schaltmoped)
0 Produkte | CHF0.00 |  ZUR KASSE
FAHRZEUG AUSWÄHLEN ❯❯
SPRACHE WÄHLEN
english   francais   italiano   português   español   deutsch
AUSWAHL NACH MARKE

FAQ | Technische Daten - Einbauanleitung Rennkit für 50ccm Motorrad (Schaltmoped)

Einbauanleitung des Rennkits für Euro 4 Schaltmopeds

Was haben Aprilla RX, SX ab 2018 E4, Derbi Senda SM, R ab 2018 E4, Gilera RCR und SMT ab 2018 gemeinsam? Richtig: Es sind Zweitakt Schaltmopeds mit Euro 4 Norm. Klingt verrückt? Ist es auch! Denn bei Zweitaktmaschinen wird bekanntlich Öl mit verbrannt. Um die Abgaswerte trotzdem runterzuregeln, sodass sie der Euro 4 Norm entsprechen, wird die Verbrennungstemperatur erhöht. Wer also auf der Rennstrecke nicht mit glühendem Krümmer unterwegs sein möchte, muss sich also etwas einfallen lassen.

Für Sportzwecke haben wir ein Entdrosselungskit im Sortiment. Ihr findet es im Shop unter Premium Entdrosselungskit für Derbi Senda, Aprilila RX/SX, Gilera RCR, SMT 2018- (Euro4). Hier wird erklärt was dieses Set beinhaltet und wie man es einbaut. Also aufgepasst alle Besitzer neuer Schaltmopeds!

Aber Achtung: Das Fahrzeug entspricht nach dieser Modifikation nicht mehr der Straßenverkehrsordnung, und darf daher nicht mehr auf öffentlichen Straßen bewegt werden! Der Gewährleistungs- und Garantieanspruch seitens des Fahrzeugherstellers erlischt durch diese Modifikation.

Inhalt
A Racing ECU (Drehzahllimit bei ca. 10 000 U/min)
B Auspuffkrümmer (ohne Katalysator, Sekundärluftanschluss und Querschnittreduzierung)
C Auspuffkrümmerdichtung inklusive Befestigungsschrauben, Muttern und Scheiben
D Bestandteile für Vergaser: Hauptdüse 90, Standgasdüse 35, Mischrohr 208GA
E Schelle für Ansauggummi / Vergaser
F Kettenritzel 14 Zähne
G Zündkerze BR10ES

1. Austausch der ECU (Steuergerät)
Demontieren Sie die linke Seitenverkleidung. Sie finden die originale ECU zwischen der Hupe und dem Ausgleichsbehälter der Kühlflüssigkeit. Tauschen Sie diese aus.

2. Austausch des Auspuffkrümmers
a) Demontieren Sie den Luftschlauch des Sekundär Luftsystems vom Auspuffkrümmer.
b) Lösen Sie die 3 Verschraubung zwischen dem originalen Auspuffkrümmer und Auspuffbirne. (Hinweis: Die Schrauben sind mit der Mutter verschweißt. Sie benötigen beim Öffnen eventuell etwas mehr Kraft.)
c) Lösen Sie die Krümmerschrauben. (2 Stück) Jetzt kann der im KIT enthaltene Auspuffkrümmer mit der mitgelieferten Auspuffdichtung, den Schrauben, Muttern und Scheiben montiert werden. Bitte beachten: Drehmoment 9 Nm. Hinweis: Der gelieferte Auspuffkrümmer verfügt im Gegensatz zum Originalen über keinen Katalysator und keinen Anschluss für die Sekundär-Luft. Das Sekundär-Luftsystem kann eventuell komplett entfernt oder blind gelegt werden.
Der Krümmer-Querschnitt kann durch die Verwendung eines Drosselplättchens reduziert werden.

3. Austausch des Kettenritzels
a) Lockern Sie die Muttern der hinteren Radachse
b) Lockern Sie die beiden Kettenspanner um den größtmöglichen Kettendurchhang herzustellen.
c) Entfernen Sie nun den Schalthebel und die Ritzel Abdeckung.
d) Tauschen Sie nun das originale Kettenritzel gegen das Neue aus.
e) Jetzt bauen Sie die Abdeckung und den Schalthebel wieder an. Beim Zusammenbau achten Sie bitte darauf den vorgeschriebenen Kettendurchhang von 30 – 35mm wiederherzustellen. Dies können Sie ganz einfach mit einem Zollstock überprüfen. Außerdem müssen Sie die Hinterradachse mit dem dafür vorgesehenen Drehmoment von 7 Nm festziehen.

4. Austausch Zündkerze
Jetzt müssen Sie die original verbaute Zündkerze durch die im KIT enthaltene NGK BR10ES unter Verwendung eines geeigneten Zündkerzenschlüssels ersetzen.

5. Umbau der Vergaser-Bedüsung
a) Bauen Sie den Vergaser aus dem Fahrzeug aus. Trennen sie dabei alle Anschlüsse und Leitungen mit bedacht. Dabei sollte das originale Kalibrierungsblech (X) vom Lufteinlass nicht entfernt werden!
b) Bauen Sie die Schwimmerkammer vom jetzt ausgebauten Vergaser ab.
Im KIT enthalten sind eine Hauptdüse (Größe 90), Standgasdüse (Größe 35) und ein Mischrohr mit der Bezeichnung 208GA.
c) Jetzt müssen Sie das Mischrohr ausbauen. Es ist hinter der Hauptdüse in das Vergasergehäuse eingeschoben. Es empfiehlt sich das Vergasergehäuse eventuell anzuwärmen. Danach kann es mittels Verwendung eines geeigneten Durchschlags aus dem Vergaser Gehäuse in Richtung Hauptdüse herausgeschlagen werden. Nun kann das im Kit enthaltene Mischrohr mit einem etwas größeren Durchschlag wieder von der der Seite der Hauptdüse vorsichtig eingeschlagen werden.
d) Danach ersetzen Sie Haupt- und Leerlaufdüse durch die mitgelieferten Komponenten. Bei Bedarf lohnt es sich den Vergaser zu reinigen.

Überprüfen Sie nun nochmals alle Komponenten sorgfältig auf die Richtigkeit der Montage und die Schrauben auf ihre Festigkeit. Herzlichen Glückwunsch! Jetzt kann das Fahrzeug wieder in Betrieb genommen werden. Bitte justieren Sie nach dem Warmlaufen des Motors die Vergasereinstellung der Leerlaufluft- und Leerlaufschraube nach.



Zurück

MEIN KONTO
VSV Online Garantie Racing Planet - Kundenbewertung Gratis Lieferung! PayPal verified Postversand SSL Secure
SOZIALE NETZWERKE
facebook vimeo twitter youtube
Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. zzgl. allfälliger Versandkosten und Gebühren. Vor dem Absenden der Bestellung wird das Brutto Gesamttotal inkl. allen Steuern und Gebühren nochmals angezeigt.Sitemap
® Alle Markennamen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmässigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
© RACING PLANET OHG 2004-2013 | RPS GmbH 2009-2013